§ 39 Pschologengesetz und Berufsstrafrechtsschutz


§ 39 Psychologengesetz 2013 Berufsstrafrechtsschutzversicherung

Sehr geehrte Zielgruppe von Psychologen und ähnlichen Berufsgruppen ,

ich darf ihnen einen wichtigen Baustein zur Berufshaftpflichtversicherung für Psychologen und ähnliche Berufe vorstellen . Es ist aufgebaut auf den § 39 des Psychologengesetzes 2013 wobei der Gesetzgeber eine Berufshaftpflichtversicherung für eine Zielgruppe vorschreibt .

Für uns als Makler ist es jedoch ganz wichtig, dann auch einen passenden Berufsstrafrechtsschutz zu haben . Es ist uns gelungen ein exklusives Produkt hier an zu bieten .

 Die Kosten jährlich belaufen sich auf 80,03 Euro

in der Beilage ist die Sonderklausel mit den Leistungen . Wir haben Ihr Interesse geweckt, dann rufen sie uns an  um näheres zu erfahren .

 

Mfg. Werner Pentz

Roland Strafrechtsschutz Psychologen neu

Tagged